Der Retro Chip Tester Pro testet MK4332

Der Retro Chip Tester Pro konnte schon eine ganze Weile den TMS4132 testen, einen Chip, der zwei 16k x 1 DRAM Module in einem Gehäuse enthält. Mit der aktuellen Firmware kann nun auch der im Apple III verwendete MK4332 getestet werden. Auch dieser Chip vereinigt zwei 16k x 1 DRAMs in einem Chip. Ganz so versteckt ist das Innenleben nicht, sehr gut sind die beiden auf den Keramikträger gelöteten Chips zu erkennen. Ken Shirriff hat sich den Chip einmal genauer angesehen. Einen ausführlichen Artikel dazu gibt es in seinem Blog.

Mehr über den Retro Chip Tester Pro gibt es hier.

Wer mehr über den Chip Tester erfahren möchte, findet alle Informationen auf diesen Seiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.