Speichertester für SRAMs and DRAMs

SRAM Speichertester

Mit dem SRAM Speichertester erspart man sich das mühselige Durchprobieren von alten Speicherchips, sollte ein Computer einen Speicherfehler aufweisen.

Viele der alten Speicherchips lassen sich in aktuellen USB-Programmer nicht mehr testen, weshalb ich eine eigene Lösung entwickelt habe, die auf einem Arduino Mega 2560 basiert.

Getestet werden können folgende Chips:

1k x 1: 2102
1k x 4: 2114, 2148, 2149, 4045, 5114, 6514, C214, U224
1k x 4: 6550
1k x 8: 4118, 4801
2k x 8: 2016, 4016, 4802, 4812, 6116, 6512
8k x 8: 2064, 2464, 6264, 2465
32k x 8: 20256, 61256, 62256, 71256

Theoretisch sollten auch alle anderen SRAMs getestet werden können, die eine identische Pinbelegung besitzen.

Als Bonus kann über den Inhalt von EPROMs der Typen 2716, 2732, 2764, 27128, 27256 und 27512 eine CRC32 angezeigt werden. Diese kann mit einem vorliegenden ROM-Image verglichen werden, um zu sehen ob der Inhalt identisch ist.

Mehr dazu in diesem Bericht.


DRAM Speichertester

Mit dem SRAM Speichertester erspart man sich das mühselige Durchprobieren von alten Speicherchips, sollte ein Computer einen Speicherfehler aufweisen.

Viele der alten Speicherchips lassen sich in aktuellen USB-Programmer nicht mehr testen, weshalb ich eine eigene Lösung entwickelt habe, die auf einem Arduino Mega 2560 basiert.

Getestet werden können folgende Chips:

4k x 1: 2104A, 4015, 4027, 7027
8k x 1: 4108-x0, 4108-x1
16k x 1: 4116, 2117, 6116, 8116, 416, 2116, 3716, U256
16k x 1: 2118, K565RU6
16k x 4: 4416, 2620
32k x 1: 3732H (4532-L4) und 3732L (4532-L3), 4532
64k x 1: 4164, 2600, K565RU5, 8264, 3764
64k x 4: 4464, 41464, 50464
256k x 1: 41256, 53256, 81256, MT1259 883C
256k x 4: 44256, 514256
1024k x 1: 41024, 411000

Theoretisch sollten auch alle anderen DRAMs getestet werden können, die eine identische Pinbelegung besitzen. Damit auch 4116 Chips getestet werden können, besitzt das Shield bis zur Version v3 eine Pfostenleiste für die Versorgungsspannungen +5V, +12V und -5V.

Ab Version 4 ist ein DC/DC-Spannungswandler für die Spannungen +12V und -5V integriert.

Mehr dazu in diesem und diesem Bericht.

SRAM/DRAM Speichertester

Die sechste Inkarnation der o.g. Speichertester ist der SRAM/DRAM Speichertester, der folgende Features aufweist:

  • Es ist kein Arduino Mega mehr notwendig.
  • SRAMs und DRAMs können auf einem Board getestet werden.
  • Die Versorgungsspannungen (12V, 5V und -5V), z.B. für den 4116, werden auf dem Board erzeugt.
  • Die Spannungsversorgung erfolgt über Micro-USB oder über einen 5mm Connector (5V bis 12V).

Da der ATmega2560 in einem TQFP-100A Gehäuse ausgeliefert wird, gibt es gleich zwei Designs: Eines für einen ATmega2560 und eines für einen ATmega2561. Letzterer wird in einem TQFP-64 Gehäuse geliefert, welches sehr viel einfacher von Hand zu lösten ist.

Getestet werden können folgende SRAMs:

1k x 1: 2102
1k x 4: 2114, 2148, 2149, 4045, 5114, 6514, C214, U224
1k x 4: 6550
1k x 8: 4118, 4801
2k x 8: 2016, 4016, 4802, 4812, 6116, 6512
8k x 8: 2064, 2464, 6264, 2465
32k x 8: 20256, 61256, 62256, 71256

und diese DRAMs:

4k x 1: 2104A, 4015, 4027, 7027
8k x 1: 4108-x0, 4108-x1
16k x 1: 4116, 2117, 6116, 8116, 416, 2116, 3716, U256
16k x 1: 2118, K565RU6
16k x 4: 4416, 2620
32k x 1: 3732H (4532-L4) und 3732L (4532-L3), 4532
64k x 1: 4164, 2600, K565RU5, 8264, 3764
64k x 4: 4464, 41464, 50464
256k x 1: 41256, 53256, 81256, MT1259 883C
256k x 4: 44256, 514256
1024k x 1: 41024, 411000

Zusätzlich kann über den Inhalt von EPROMs der Typen 2716, 2732, 2764, 27128, 27256 und 27512 eine CRC32 angezeigt werden. Diese kann mit einem vorliegenden ROM-Image verglichen werden, um zu sehen ob der Inhalt identisch ist.

Die Stromaufnahme beträgt per USB ca. 350 mA in Ruhe. Wird ein IC getestet, so kann diese bis auf ca.750-850 mA (4116) steigen.

Mehr Informationen zu diesem Projekt sind hier zu finden.

2 Antworten auf “Hardware Projekte – Speichertester”

  1. Jannie van Zyl

    Great project!

    THe fully integrated independant project looks very good and I’d be keen on that when it becomes avialable.

    Do you perhaps have one of the Mega Shield DRAM boards available?

    I was in the process of building a Mega-based DRAM tester but you’re far more advanced of where I am, so it would be great to maybe pick up on this board for now.

    Tx!!

    Antwort
    • Stephan Author des Beitrags

      I have a DRAM shield with and without integrated DC/DC-converter (used only for 4116 chips ) left. Please contact me using the contact form in order to get one.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.