Neue Firmware v.14 des Chip Testers unterstützt Intel 1702A

Die Firmware v.14 des Chip Testers Professional wurde heute veröffentlicht und sie bringt wieder viele neue Features. Die Highlights sind:

  • Es werden viele weitere neue alte RAMs unterstützt, u.a. 6561, 74F219, 74C910, 74C920, 74C921, 81C82, 81C84, Intel 2107.
  • Da gerade bei den 23xxx ROMs einige Hersteller eine sehr eigenwillige Belegung der Chip Select Signale verwenden, werden nun zusätzliche Kombinationen unterstützt.
  • Es wurde der March-U Test implementiert (als Ergänzung zum bereits vorhandenen March-Y Test).
  • Die interne CRC32 Datenbank kann durch eine externe Liste erweitert werden. So können auch spezielle ROMs erkannt werden.
  • Es ist möglich (mit Einschränkungen) auch eigene SRAMs und DRAMs zu definieren.
  • PALs können (mit Einschränkungen) ausgelesen werden.
  • Es werden weitere Logikbausteine unterstützt, u.a. 7430, 7472, 4007, 4085, 4097, 4508, 4585, 40147, 40160, 75451, 75452, 75453, 75454
  • Mit Hilfe eines Adapters kann der Inhalt des Intel 1702A EPROM bzw. Intel 1602A PROM ausgelesen werden.
  • ZIP-RAM und SIMM-/SIPP-Module können mit einen Adapter getestet werden.

Die Firmware v.14 steht zum Download bereit. Die Anleitung wurde entsprechend aktualisiert.

Wer mehr über den Chip Tester erfahren möchte, findet alle Informationen auf diesen Seiten.