Zurück in die 1980er mit der Nintendo Classic Mini

Nach über 30 Jahren kommt das Nintendo Entertainment System (NES) wieder zurück ins Wohnzimmer. Als Nintendo am 1. September 1986 damit begann in Europa das NES zu verkaufen, glaubte keiner daran, dass dieses System für lange Zeit die meistverkaufte Konsole mit mehr als 60 Millionen verkauften Geräten weltweit sein wird.

Jetzt bringt Nintendo das NES technisch überholt als Classic Mini neu auf den Markt. Es sieht aus wie eine kleine NES und fühlt sich auch wie eine solche an. Im Inneren gibt es aber ein paar zeitgemäße Neuerungen: Die Stromversorgung erfolgt über USB, es gibt zwei Anschlüsse für Kontroller und der Anschluss an den Fernseher erfolgt per HDMI.

Die Classic Mini bringt 30 vorinstallierte Spiele mit, darunter auch Klassiker wie Super Mario, Final Fantasy und Zelda:

Balloon Fight Bubble Bobble Castlevania™
Castlevania II: Simon’s Quest™ Donkey Kong Donkey Kong Jr.
Double Dragon II: The Revenge Dr. Mario Excitebike
Final Fantasy® Galaga™ Ghost‘n Goblins™
Gradius™ Ice Climber Kid Icarus
Kirby’s Adventure Mario Bros. Mega Man™ 2
Metroid NINJA GAIDEN® Pac-Man™
Punch-Out!! Featuring Mr. Dream StarTropics Super C™
Super Mario Bros. Super Mario Bros. 2 Super Mario Bros. 3
Tecmo Bowl™ The Legend of Zelda Zelda II: The Adventure of Link

Nintendo setzt einen Preis von ca. 70 EUR an. Das Gerät ist aber so gefragt, dass viele Anbieter 160 EUR dafür verlangen. Es lohnt sich also u.U. mit dem Kauf noch etwas zu warten.

Auf der Website von Nintendo gibt es ausführliche Informationen über die Neuauflage des Klassikers und mehr über die Entwicklung des Klassikers gibt es in diesem Artikel.

Bild: Nintendo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.