MSX-Computer neu in Szene gesetzt

Heute wurde ich von Markus, der in einem Wohnheim für ehemalig obdachlose Menschen der eva (Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V.) arbeitet, auf eine besondere Aktion hingewiesen. Er legt sehr viel Wert darauf Wissen in Workshops ansehnlich zu vermitteln, in denen er z.B. für die Interessierten ihrer Computerwerkstatt oft auf 8-Bit Systeme zurückgreift, da diese einen besonders einfachen Einstieg in die Programmierung ermöglichen.

Ein besonders beeindruckendes Projekt der Fotografie AG widmete sich im letzten Jahr den Computer aus den 1980ern. Hier werden Heimcomputer an teilweise ungewöhnlichen Orten in Szene gesetzt.

Links: Fotografie-Workshop

Bilder: Markus Vordermeier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.