20 Jahre Windows NT

Heute, vor 20 Jahren, am 27. Juli 1993 veröffentlichte Microsoft die finale Version von Windows NT 3.1.

Windows NT war das erste Microsoft Betriebssystem, das aufgrund seines neu entwickelten Kerns stabil lief und auch für mehrere Plattformen (MIPS, x86, PowerPC und Alpha) verfügbar war. Es liefen 16-Bit (Windows 3.1) und 32-Bit-Programme für die neue 32-Bit Windows-NT API. Die zuvor noch vorhandene Kompatibilität zu textbasierter OS/2 und POSIX-1.0 Software wurde später entfernt, ebenso wurde die Versionen für Power-PC, MIPS und Alpha eingestellt.

Mit Windows-NT konnte nun in Rechenzentren ein technisch anspruchsvolles und stabiles Windows eingesetzt werden, das auch multiprozessortauglich war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.